Notariat

Als Notar betreut und beurkundet René Varelmann Rechtsgeschäfte wie zum Beispiel Immobilien-Kaufverträge, Übergabeverträge, Testamente, Eheverträge oder Gesellschaftsgründungen. 

Die Aufgaben des Notars umfassen dabei sowohl die rechtliche Beratung mitsamt Ausarbeitung von Verträgen mit anschließender Beurkundung, als auch die gesamte praktische Abwicklung des jeweiligen Rechtsgeschäfts (Anträge an das Grundbuchamt und andere Gerichte, Handelsregister-Anmeldungen usw.). 

Neben der Beurkundung von Verträgen und anderen Rechtsgeschäften ist Herr Notar Varelmann auch für die Beglaubigung von Unterschriften und die Ausfertigung beglaubigter Abschriften von Urkunden zuständig. Er ist unabhängig von Staat und Auftraggeber und zur Neutralität verpflichtet. Anders als in der Rolle des Rechtsanwalts darf er zwischen den Beteiligten zwar vermitteln, aber nicht die Interessen einer Partei im streitigen Verfahren vertreten.

 

Notarielle Urkunden haben z.B. im Zivilprozess einen besonderen Beweiswert. Der Notar ist auch in der Lage, vollstreckbare Urkunden zu erteilen, aus denen der Gerichtsvollzieher ohne weiteres Klageverfahren vollstrecken könnte. Ebenso wie Rechtsanwälte und Ärzte unterliegt der Notar der Schweigepflicht. Das gilt auch für die bei ihm beschäftigten Mitarbeiter. 

In einigen Bundesländern (zum Beispiel Bayern) übt der Notar seinen Beruf hauptberuflich aus und darf daneben nicht als Rechtsanwalt tätig sein (sogenanntes Nur-Notariat). Hier bei uns in Niedersachsen ist der Notar zugleich Rechtsanwalt, was ihm in vielerlei Hinsicht einen anderen Blickwinkel verschafft. Er muss jedoch besonderes Augenmerk darauf richten, dass er seine Neutralitätspflicht einhält, da eine gleichzeitige anwaltliche und notarielle Tätigkeit in derselben Angelegenheit nicht zulässig wäre.

 

Alle deutschen Notare haben ihre Tätigkeit in gleicher Weise abzurechnen und werden regelmäßig auf die Richtigkeit ihrer Abrechnungen überprüft. Im Endeffekt entscheiden also allein Kompetenz, Service und Sympathie, nicht aber die Kosten über die Wahl des für Sie richtigen Notars. Ein Tool zur Berechnung der ungefähr anfallenden Notarkosten finden Sie hier.

 

DIe Vorbereitung von Urkunden erfolgt in unserem Hause durch den Notar René Varelmann selbst, aber auch durch die Notare a.D. Hans-Heino Beimesche und Hans-Peter Schmidt.

 

Unterstützt werden wir dabei durch unsere Notariatsmitarbeiterinnen Sonja Knoop und Alina Brama. Diese stehen den Beteiligten vor und nach der Beurkundung als Ansprechpartnerin für alle Abwicklungsfragen zur Verfügung.

Sonja Knoop ist seit vielen Jahren nahezu ausschließlich im Notariat tätig und verfügt dementsprechend über ein umfassendes Fachwissen und reichlich Routine in der Vorbereitung und Abwicklung notarieller Vorgänge.

 

 

Alina Brama ist als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte bei uns tätig und durchläuft derzeit die Weiterqualifizierung zur Notarfachwirtin. Auch Frau Brama bereitet Urkunden vor und kümmert sich um deren Abwicklung.