Strafrecht

Im Strafrecht sind wir sowohl beratend als auch vertretend anwaltlich tätig.

 

Dabei geht es im Strafrecht nicht unbedingt gleich um Kapitalverbrechen wie Mord oder Totschlag. Die Mehrzahl der Delikte sind deutlich "harmlosere" Straftatbestände, wegen denen ermittelt wird. Klassisch sind in diesem Bereich natürlich vorsätzlich begangene Straftaten wie Diebstahl oder Körperverletzung.

 

Allerdings wird z.B. im Verkehrsrecht nach einem Verkehrsunfall mit Verletzten in der Regel zunächst ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet oder nach einer Fahrt unter Alkohol oder Betäubungsmitteln wegen entsprechender Delikte aus dem Straßenverkehrsgesetz oder dem Strafgesetzbuch. Ansprechpartner sind hier insbesondere Rechtsanwalt Varelmann und Rechtsanwalt Beimesche.

 

Auch im unternehmerischen Bereich sieht man sich als Geschäftsführer oder Inhaber eines Betriebes schnell einem Straftatvorwurf ausgesetzt, z.B. wegen Steuerstraftaten, Vorenthalten oder Veruntreuen von Arbeitsentgelt (Schwarzarbeit) oder Insolvenzstraftaten (z.B. Insolvenzverschleppung). Ansprechpartner ist hier insbesondere Rechtsanwalt Schmidt.